9.September 2014 JV Varde

JydskeVestkysten Varde 09.09.2014

Stromausfall stoppt die Abwasserpumpen unter Wolkenbruch in Henne


Es war dicht davor,dass es umfassende Wasserschaeden gab unter dem Wolkenbruch in Henne am Samstag morgen.Die Ladeneigentuemer hielten die Luft an,als das Wasser wegstroemte innerhalb von 10 Minuten.

Die Tuer hielt dem Strohm stand und die Pumpen fielen aus.
Ueberschwemmung:Die Spannung stieg,es gab Stromausfall unter dem Wolkenbruch.Keiner bekam Wasserschaeden,auch nicht als das Wasser stieg.
Es entwickelt sich ein Strohm in 10 Minuten,als am Samstag Morgen ein Wolkenbruch ueber Henne kam.Genau in diesen 10 Minuten stieg das Wasser in dem etwas niedrigerem liegendemTeil von Henne mit den vielen Geschaeften drum herum,erklaeren die Eigentuemer vom Ishuset Signe und Michael Nordentoft in Henne Strand.In Henne Strand wird das Wasser in einen Tank unter dem Parkplatz geleitet und davon wird es in den Henne Mølle Å mit elektrischen Pumpen gepumpt.Aber die Pumpen fielen aus,als es einen Stromausfall gab.Als der Strom wieder da war, verschwand das Wasser,sagt Michael Nordentoft.Er erzaehlt,das Wasser stieg ein wenig ueber die Tuerschwelle, aber die Tuer hielt das Wasser draussen.Es ist niemand,der Wasserschaeden erlitten hat in Henne Strand,als Folge des Wolkenbruches.Auch nicht das sehr niedrig gelegene Eishaus.Aber waere das Wasser noch mehr gestiegen,so haetten wir Wasserschaeden gehabt,erklaert Michael Nordentoft.



Verantwortlich:
Preben Friies Hauge(V) ist der verantwortliche Politiker als Vorstand fuer Plan und Technik in der Varde Kommune und frueherer Vorstand von Varde Versorgung,
diese betreiben die Anlage ,die das Regenwasser von Henne wegleiten soll.In der jetzigen Situation meine ich,dass die Loesung ein Notstromakregat waere,so dass das Wasser abgepumt werden kann unter einem Stromausfall, sagt Preben Friies Hauge.Dieser ist sehr erleichtert,dass Henne keine Wasserschaeden abbekommen hat.Das Amt Varde Versorgung untersucht nun ,der ”Wasserchef” Jesper Brødsgaard,ob es auch andere Moeglichkeit gibt.Westjuedlland ist bereichert mit sandigem Boden,wo normaler Weise das Wasser hinein sickert.Aber in der Umgebung von Henne Strand ist dieser befaestigt mit Astphalt und Betonplatten und das gibt Probleme,sagt Jesper Brødsgaard.Er meint,das ein Kanal,das Wasser ableiten koennte ,wenn der Tank unter dem Parkplatz ueberlaeuft,auch dies muss untersucht werden.

 

Lotta Henne Strand v/S.Schroeter , CVR-NR: 38661272 , e-mail: lotta@lottahennestrand.eu         Stefan Schroeter , Skolegade 46, 6830 Nr.Nebel , https://www.facebook.com/stefan.schroeter.9 

Nach oben